Mittwoch, 14 Juni 2017 19:00

Verpflegung der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr im Ausbildungsdienst

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am 27.06.2017 beschäftigt sich der Bau-, Umwelt- und Feuerschutzausschuss mit dem Antrag
über die Verpflegung der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr im Ausbildungsdienst.

Der Wortlaut des Antrages als PDF

Hintergrund des Antrages ist, dass in der Vergangenheit der Gemeindebrandmeister zu Ausbildungsveranstaltungen eingeladen hatte, in der Einladung aber darauf hingewiesen wurde, dass die Verpflegung dort zum Selbstkostenpreis bezogen werden könne. Mit dem Antrag soll erreicht werden dass die Verpflegung bei Ausbildungsveranstaltung die auf Weisung des Gemeindebrandmeisters stattfinden, an der mehrere Wehren teilnehmen und mehr als 6 Stunden / Tag dauern von der Samtgemeinde übernommen wird.

Gelesen 608 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 15 Juni 2017 19:32